Wir machen die Grenzen zu.

Ja, das ist wirklich, wirklich mal eine ganz tolle Idee, die das Problem auch lösen wird. *Ironie aus*

Das wird doch so alles nix. Am Samstag waren wir bei den Enkelchen, weil ihr Vater, mein Sohn, seinen Geburtstag nachfeierte. Mit Omma. Und der junge Vater ist immer fürchterlich informiert und er muss mir immer die Quellen zeigen. Mal ist es die Mainpost, die über einen Sitzstreik von Flüchtlingen berichtet, mal der Bayrische Rundfunk und auch mal der NDR.

Nunja, da zeigte er mir einen Artikeln, in dem stand, das unser kleines Land die Allianz mit den USA aufgegeben hätten und nun eher so mim Putin, der der Meinung ist, das die Probleme vor Ort in den Ländern der Fliehenden gelöst werden müssten.

Mir war und ist auch jetzt immer noch schlecht, weil wir alle wissen, was das Ganze heißt.

Ich möchte das alles nicht, das möchte ich hier mal klar sagen. Es ist völliger Unsinn, jetzt vor dem Winter, und der kommt mit Macht, Leute irgendwo aufhalten zu wollen, die der festen Überzeugung sind, sie kämen ins gelobte Land und dann ihre Glauben hier auch noch durch Sitzstreiks einfordern wollen. Was für eine verrückte Welt, mal ehrlich!

Und wir sitzen bei Kaffee und Kuchen und Omma strickt Socken und wir füttern die Enkelchen mit Kuchen und beschließen im großen Rat, das unser Omma zu uns in die Nähe zieht, am liebsten noch vor dem Winter, aber das ist viel zu knapp. Und warum? Weil die Zeiten so unruhig werden und sie allein die in Osterode ist.

CanoScan LiDE 200 – Canon Deutschland

ja, genau. So heißt er, der Blödmann.

Und offensichtlich ist er für verschiedenes einfach mal wieder zu alt. Boah, wie ich das hasse!

Meine Aufgabe: A. bekommt dieses Jahr keine Bücher, sondern nur Kopien aus denselben. Warum? Er hat die alten einfach nicht abgegeben.

Und einige zerstört. Darauf kann ich ja gar nicht. Soweit so gut. Rechner an, Scanner an, Druckauftrag raus. Fotos über das Netzwerk, da drückt der Drücker in zehn Jahren noch. Drücker runter tragen? Bin ich zu faul. Also: Software gesucht. Supi, da gibt´s welche, die macht aus Fotos PDFs. Runtergeladen. Sollte einen Ordner erstellen, in dem dann entpackt werden muss. Hat es auch, war nur die Frage wo. Runde rumgesucht, gefunden, installiert…. Und? Was sagt es? DU hast gar keinen Scanner!

Und schon fühlte ich mich wieder daran erinnert, was ich an dem ganzen Windoof-Geschrummel nicht mag. Win 7 ist jetzt so aktuell, das es mir ein kostenloses Upgrade auf Win 10 anbietet. Bei zwei Arbeitsspeicher zu je fünfhundert irgendwas MB. Jaaaaaaaa, neee , mach ich nicht. Ich will nur scannen…..

11. September

Heute kam eine Reportage über die Hintergründe. Ich finde, die sind völlig egal, weil es macht die Leute nicht mehr lebendig.

Viel interessanter ist, das der Reporter behauptete, jeder könne sich daran erinnern, was er in dem Moment getan habe, als er davon erfahren habe.

Ich habe an den Moment gedacht. Kurz vorher hatte ich meiner großer Tochter den damals wenige Monate alten A. in die Hand gedrückt, um den Übrigen Kindern etwas zu essen zu machen. Sie hatte sich mit dem Kind vor den Fernseher gesetzt und rief mich plötzlich, weil die Twin-Towers in New York …Ich wollte es ihr nicht glauben und wir guckten immer wieder das Laufband von RTL im unteren Bildrand und die Zwischenmeldungen, die an diesem Tag liefen…

Wer erinnert sich noch?

Schlechte Eltern

C. und ich sind absolut schlechte Eltern. Schlechter geht es schon gar nicht mehr.

Groß E. geht nun auf ein Gymnasium. Ja, nee, macht nix. Hab ich ja auch gemacht. Ist also ein Genfehler.

Jedenfalls ist ihr Klassenlehrer Herr. Dr. W., der immer wieder sagt „Wir sind ja Naturwissenschaftler“ und ich habe das jetzt so oft gehört das ich dann immer als Antwort denke: „Ja, und Du ein Idiot.“ Er ist die Fachkraft für Bio und Chemie. Naja, kann er ja auch nix für.

So. Heute war gemeinsames Frühstück und ich hatte mich gemeldet. Fehler. Schwerer Fehler. Ganz schwerer Fehler.

Die, die in einer Einrichtung für schwererziehbare Kinder arbeitet und sich dauernd dafür entschuldigt, das sie raucht. Die gelernte Einzelhandelskauffrau, die sich jetzt mir ihrem Bruder mit einer Versicherungsagentur selbstständig gemacht hat….Und der Herr T. mit seiner Frau und die beiden mag ich echt. Außerdem noch die Frau, deren Mann Diplommathematiker ist, sie hat ja nur Realschule, aber das hätte ihr gereicht.

So, ich weiß jetzt, wie erstens: Das alle nicht anwesenden Eltern Mathematiker sind. Zweitens: Das die Kinder absolut rundum talentiert sind und durchaus auch ohne Gymnasiumsempfehlung dort hin können. Drittens: DAS alle Eltern jeden Tag mit ihren Kindern ALLE Hausaufgaben machen. Und Viertens: WIR sind Scheiß-Eltern, weil wir tun das nicht. Maaaan, maaaan, maaaan. C. geht erstmal heute wieder mit Mini zum Sport, damit sie freitags in die Schwimmgruppe kann…

Jetzt hab´ ich´s raus

Die Kids und ich haben ja nun nicht unbedingt den gleichen Musikgeschmack. Nun ja, manches, was sie so hören….das ist einfach nur grottenschlecht. Aber….ich warte auf das Brot, gucke das Neo-Magazin und sie stellen das hier vor:

Der Gysi sagt ja, das er durch seinen Zugang zu moderner Musik ja auch eher einen Zugang zu seiner Tochter gefunden hat. Nunja, ich denke, wenn ich diese Mukke, und ich finde sie echt gut, über aussem Rechner über meinen Verstärker auf die Boxen jage, nun dann bin ich doch mal gespannt, was meine Kinder dann für Musik hören, um sich alterstypisch von mir abzugrenzen.

Ich gestehe,

daß das Recyclen eher aus dem Fehlen gewisser finanzieller Mittel entsteht. Und klar habe ich ein Problem mit der Größe. Irgendwie wird es immer recht groß. Wäre ich Maurer, dann würde alles die Größe des Kölner Doms bekommen.

So auch der Pouf, wie es auf fachisch heißt. Aber immerhin kann man bequem drauf hocken…

DSC_1427

Ich bekomme oft Bettwäsche, die schon so ihre dreißig, vierzig Jahre hinter sich hat. Und so lange sie heile ist, ist sie bei uns in Betrieb. Aber meine Kinder schaffen es immer wieder, größere und kleinere Risse hinein zu zaubern. Klar könnte ich das kunststopfen, aber es kommt ja immer wieder neuer wunderbarer Damast. Und weil manches schon so alt ist, das wenige diese Muster kennen, habe ich auch für Mini neue Gardinen genäht. Aus wunderschönem Damast. Kennt doch keiner mehr, das Muster….fällt also nicht auf.

Krankenkasse und Ich , Teil 3

Nun habe ich selber nach Alternativen gesucht. Irgendwas zur Entspannung. Stundenlang mit dem Hund rum laufen…nunja. Also habe ich gelesen und dachte an sowas wie „Yoga“. Also gegoogelt. Billig ist das nicht. Also habe ich geguckt, ob die Krankenkasse was übernimmt. Jo, aber die hat auch eigene Kurse. Warum nehm ich kein Buch, ne Matte und mache das Zuhause? Ich habe Kinder. Die kommen genau immer dann zielsicher, wenn sie gerade stören.

Nunja, die Krankenversicherung bietet also solche Kurse auch an. Bis zum 27.10.15 sind die Kurse ausgebucht, aber der späte am 27.10.2015 hat noch freie Plätze.

Ich da also heute angerufen und will mich da anmelden. Gebe meine Daten durch: Pech, der Kurs ist belegt, der Kurs ist belegt, aber ich kann auf die Nachrückerliste. So sagt es die Dame am Telefon.

Eben gucke ich wieder ins Netz und der zweite Kurs an diesem Tag, genau der Kurs, den ich gern wollte, der hat laut Website noch freie Plätze.

Nun fühle ich mich doch irgendwie verarscht….Ich habe nen Screenshot gemacht. Nur für den Fall der Fälle.