Ich hasse meine Uroma und die Zeit.

Diese Warterei  nervt mich. Nachdem mir die Polizei gesagt hat, das Mal sich auf der Flucht befinde wegen der 4 Tage Jugendarrest wegen Schuleschwänzen und das alles ohne Geld, denn das Haushaltsgeld liegt immer noch bei mir, sind wir als Familie, auch wenn wir uns dauernd anmisten, überein gekommen: Hilf Dir selbst, dann hilft Dir Gott.

Es kam eine neue Meldung aus dem Bekanntkreis des Nachbarn. Da teilte mir eine junge  Dame mit, zwanzig Minuten, nachdem wir morgens wieder am Fenster geklopft hatten an Mals Wohnung, das er ein Handy habe. Wußten wir, aber ohne Sim. Sie meinte jedoch, wir sollten seine Freunde mal nach seiner Telefonnummer fragen und außerdem habe Mal geäußert, er wolle den Landkreis verlassen.Wohin jedoch, das wisse sie nicht. Mal hatte sich von seinem alten Freundeskreis völlig abgewandt. Er hatte keine Lust mehr auf die Sauferei. Und erklärte mir, das ich recht gehabt habe, das wenn man die alten Kreise verlässt, man erstmal verdammt allein ist. Und die alten Freunde haben wir auch schon gefragt.

Ja, das sehe ich ein. Ohne Geld, mit einem Rucksack und nur dem, was er auf dem Leib trägt, da verlässt man mal wortlos den Landkreis.
Man beginnt zwei Wochen vor seinem Geburtstag irgendwo anders in ganz, ganz weit weg neu.

Ich bin der Telefonieweltmeister geworden.Lasse mich vom Werkstattleiter beschimpfen, mich abkanzeln von Polizisten. Aber das einzige, was hift ist: Dran bleiben, dran bleiben, dran bleiben.

Omma nimmt sich den Wahsager vor. Ja, das ist Verzweiflung. Richtige Verzweiflung. Die Gedanken, Mal könne weg getan werden, haben aufgeört. Aber dieses Gefühl, das mir die Scheiss-Zeit durch die Finger rinnt, ich einfach zu langsam bin, irgendwas übersehe…
Morgen rufe ich den Jugendgerichtshelfer an. Und wehe, der kommt mir mit irgendeinem Scheiss wie “ Da kann ich nichts sagen, der ist volljährig!“ Altääääääääääääääääääääääääär! Dann zieh dich warm an.

Autofahren ist ne echte Qual. Man sieht jeden Menschen, nur nicht diese beschissene Strasse.
Ich ware die Fassung, aber zwischendrin ist sie weg.
Wie geht es weiter? Was ist mit seiner Wohnung? Weiß das Jobcenter schon Bescheid? Stellen die dann das Geld ein? Wie verhält es sich mit dem Mietvertrag? Verdammte Scheisse, wo ist der bloß?? Und vor allem: WAS zur Hölle ist passiert?? Menschen können sich nicht in Luft auflösen. Am WE nehmen wir uns die Waldstücke vor. Frischluft ist gesund. Blöd nur, das es hier viel Wald gibt.
Omma versucht über alte Kontakte Hilfe von einer Hundestaffel zu bekommen. Aber: Was soll das nutzen? Das ist alles schon so lang her.Verzweiflung pur. Und versucht zu klären, ob es zu einer Verwechslung kam.
Als ich bei der Polizei war und der Mals vollständigen Namen eingab, poppte immer ein Haftbefehl auf. Aus Spanien. Ein Mal, der genau denselben Vor- und Nachnamen hat, dasselbe Geburtsdatum, nur einen anderen Wohnort. Omma sagt,  das solche Leute EU -weit nicht von der örtlichen Polizei gesucht werden, sondern das es da Sondereinheiten gibt, die nicht wie im Fernseher mit ńem Rambock kommen, sondern die kommen und klingeln und nehmen dich mit und das alles in Zivil. Und weil Mal keine unserer Telefonnummern kann, könnte der nicht mal anrufen, der Spinner. Ich weiß, das es bescheuert ist, aber ich will es wenigstens ausgeschlossen wissen und ich weiß ja nicht mal, wo ich nach so einer Sondereinheit fragen sollte, zumal mir der Polizist erklärt hat, das er die Vollstreckung des Haftbefehls nur sehen könne, wenn es die örtliche Polizei vollstreckt hätte.

So viele alberne Strohhalme. Und ich denke immer: Zu spät. Wir sind einfach zu spät dran.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s