Elke 2.0

Wir haben drüber gesprochen, der C. und ich. Es wird auch wieder ein Arsch-Kater einziehen. Einer, der C. so sehr liebt, das er ins  Bett kriecht und sich auf seinen Kopf legt.
Blöd ist nur, wenn Elke dann nach Hause kommt.
„Moin Elke, das hier ist 2.0. Tja, Pech gehabt!“

Aber soweit ist es längst noch nicht. Heute kaufen mir Katzenklos mit Deckel und Klappe. Elke war zu fett für sowas. Selber Schuld, Alter, wenn Du meinst, Dich vom Acker zu machen. Und Lucy frisst das Zeugs aus diesen kleinen Oma-Alu-Futterschachteln…..nur damit Du´s weißt.

Und ein Hund kommt nach dem Umzug, der diesen Sommer ansteht. C. hat ein Haus gekauft, eins für uns alle. Es wird ein Bloodhound. Ich habe ihm nämlich gesagt, das die Dinger ganz praktisch sind. Die können nämlich Spuren suchen und wenn eins der Kinder auf Trebe ist oder aber auch ´ne Katze , Zack, das Jabbel-Ding anne Leine und hinterher.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s