Genesungsgespräche

Also, wenn man arbeitet….da lernt man ja Dinge kennen, von denen man vorher gar nicht wußte, dass es sie gibt.

Genesungsgespräche. Näh, das ist nicht, wonach es sich anhört, also das jemand rumkommt und fragt, wie es einem geht, mit Blumen, Pralinen und Kuchen, so Rotkäppchen -artig. Näh, so ist das nicht. Das kommt, wenn Du zurück kommst. Interessanterweise ist das verbreitet, also nicht individuell auf eine Firma bezogen( Hab nämlich rumgefragt!*Wichtig nick*).

Also, wenn Du quasi nach der Erkrankung wieder ins Büro oder ans Band kommst, dann kommt Dein direkter Vorgesetzter und fragt Dich aus, weil der nämlich wissen will, ob Deine Erkrankung persönliche Gründe hat oder mit der Arbeit in Zusammenhang steht.

Hm. Magen-Darm, die ganze Familie. Okay, dann ist die Kotzerei familiär bedingt. Gut, das diese familiäre Einschränkung an meinen freien Tagen war. Guti, weiter. Letzten Dienstag bin ich  in meiner Freizeit zum Zahnarzt. Weil da war was kaputt. Also, der war ja schon repariert. Ob das jetzt persönlichen, politische, sexuelle oder aber arbeitsbedingte Gründe hatte, ich weiß es nicht. Nee, richtig weh tat der vorher nicht.  Aber hinterher. Also bin ich von der Arbeit wieder nach Hause. So. Und was hatte das jetzt nu für Gründe, der Arbeitsabbruch? ich glaube, ich frag mal meinen Zahnarzt, weil ich würde einfach nur sagen: Zahnschmerzen, aber ich denke mal, die Antwort ist falsch.
 Am nächsten Tag fröhlich zur Arbeit, abends Kopfschmerzen. Is ja nix wildes. Also zu Ende gearbeitet, ibu eingeworfen, dann früh Bett, weil dann ist das weg. Pustekuchen. Am nächsten Morgen war ich zwischen „Ich reiß Dir den Kopf ab und fress Dich auf“ und Häufchen heulendes Elend. Dokter. Und vier Tage zuhause mit Sonnenbrille und Tuch um den Kopp und mit ohne Kippe und Kaffee, weil beides Bäh. C. sagte immer, ich solle mehr jammern, weil so habe man keine Lust, mich zu pflegen. Tja. Und woher kommt das jetzt? Nicht, das, was der C sagt, sondern das vorher. Von der familär bedingten Kotzerei, dem politischen Zahn oder arbeitsbedingt?? Hoffentlich fragt ich keiner, ich weiß ja gar nicht, was ich antworten soll.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s