Post Nummer irgendwas

Wir paßt das bloß alles zusammen?

Ich bin nicht immer dran, an der Suche.

Aber ich habe schon eines ganz klar gefunden, eines was bis in unsere Zeit fortwirkt:

Die Brüder Himmler von Katrin Himmler.

Das Buch ist mit einem anderen gestern gekommen und ja, ich gestehe, ich kaufe sie aus einem Antiquariat.

Mehr als die Hälfte habe ich schon gelesen, nach jedem Kapitel höre ich auf, gehe einmal durch die Wohnung, räume den Geschirrspüler ein, um dann doch wieder zum Buch zurück zu kehren. Es ist genau das richtige Buch für mich, es beschreibt die Umstände, die dazu führten, das alles so kam, wie es kam und welche Verwicklungen es gab und, zu dem Schluss war ich schon vor dem Buch gekommen, jede einzelne Geschichte ist nur im Zusammenhang mit den vorher gehenden Ereignissen zu verstehen, auch jede persönliche..

Und eins, was auch noch in unsere heutige Zeit schwappt, das fasst 1910 der Vater von den Himmler-Söhnen in einem  Brief an seine Frau zusammen:

„Die gute und vielseitige Erziehung der Kinder ist jedes Opfer wert.“  aus Katrin Himmler, Die Brüder Himmler, Eine Deutsche Familiengeschichte, Seite 48.

Ich hoffe, ich habe es richtig zitiert. Es gibt noch mehr Stellen, bei denen ich Schnappatmung bekomme. Aber ich denke, ich werde es ein zweite Mal lesen müssen.

 

 

 

3 Gedanken zu “Post Nummer irgendwas

    • Weil ich ja jetzt so viel über die ganze Zeit lese..und ich starte definitv vor der Weimarer Republik, also da habe ich mich so einiges gefragt…Kennst Du das Lied „Sattelite“, das vor Jahren diesen Eurovision Song Kontest gewonnen hat? Als ich das zum ersten Mal hörte, fand ich es einfach nur schrecklich. Und anfangs suchte ich mit einen anderen Sender, dann kam der Tag, da dachte ich:“Naja, bist eh gleich zuhause, da lohnt sich das Sender suchen im Autoradion nicht mehr.“ und später „Ist eh gleich vorbei.“ Und das Ding dudelte dauernd im Radio und irgendwann fand ich es gar nicht mehr so schlimm. Und ich habe mich gefragt, ob das nicht auch so mit anderen Botschaften ist, weißt Du? Bei der Werbung klappt das auch, bei der Kirche hat es jahrhunderte auch geklappt, warum also nicht mit politischen Botschaften? Ideologieen?

      Gefällt 1 Person

      • Ich fand den Song auch unerträglich, aber hauptsächlich wegen des schlechten Akzents😀 ich weiß aber, was Du meinst. Wenn man etwas lang genug und immer wieder von allen hört, muss was dran sein. Und weichkochen wie bei der Werbung sowieso.

        Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s