Gute Ratschläge und besondere Heilmittel

Die Zeit ist schwierig, aber wem sag ich das?

Ich bin wieder Hausfrau. Und es ist wie….wie….Gefängnis? Ist Gefängnis so? Jeden Tag die gleichen Gesichter, jeden Tag der gleiche Raum in dem man sich bewegt,  Jeden Tag….DAS wollte ich eigentlich so nicht mehr.

Hausfrau ist okay, aber nur? Das hatte ich viele Jahre….und in der Zeit habe ich mich beschäftigt, aber jetzt?

Arbeitsunfähig. Das sagte der MDK. Ora et labora. Ist nix mehr mit labora. Rente?

„Dir kann doch gar nix besseres passieren“, sagt Doros Mann. Weil immer mehr Jobs wegrationalisiert werden und ich für den Arbeitsmarkt tot sei.

Das ja toll. Noch nicht mal über 60 und schon tot?

„Sie werden sich schon Aufgaben suchen!“ Da ist sich Frau Diakonie sicher. Marmelade kochen? Backen? Nähen? Was denn?

Und dann kommen die Hilfsmittel.

„Weißt Du, was die Russen machen?“ Omma strahlt. Sie hat mir einen Weißkohlkopf gekauft und ich soll die Blätter mit einem Nudelholz platt rollen und über Nacht um das Knie wickeln. Das würde die vom MDK vermuteten Bakterien oder Viren aus dem Knie ziehen.

Und eine Woche drauf schickt mir Harald eine Flasche Silberwasser. Das helfe bestimmt. Es ist in einer Bierflasche und ich soll mir sicher sein, die sei ausgekocht und gegen die Strahlung ist Alu-Folie drum rum. Und morgens soll ich das trinken, ein Schnapsglas voll.

Und mir werden Ärzte empfohlen. Der Dr. Soundso in Hinter-Timbuktu, der hat ja dem Gernulf seine Tante deren Omma…….

Ich soll nicht so genervt sein, sagt der C.. Das sei so schlimm, diese Unzufriedenheit.

Ja, der Geschirrspüler ist kaputt und fällt immer wieder mit E 24 aus.

„Ist doch kein Problem, dann kaufen wir einen Neuen. “ C. sieht das nicht so eng. Ich schon. Ist ein fucking Bosch, der kann man ruhig vier Jahre vollmachen! Is‘ Bosch! Da kann man was erwarten. Ich bau den auseinander, wenn der nich‘ will. Garantiert.

Ja, ich bin genervt. Weil ich oft Hilfe brauche und mir der Satz „Wenn Sie dann Rente haben, dann können  Sie sich ja einen Mini-Job suchen.“

Ja und welchen? Laufen geht nicht, stehen geht nicht…was denn?

Büro. HAHAHAHAHA! Soll ich mein eigenes aufmachen?

Es nervt, den ganzen Tag auf dem Hintern zu sitzen. Und ich übe mich darin, mir die Hausarbeit einzuteilen.

Und bilde mich. Frühe Bindungen und Sozialisation. Spannendes Buch, völlig entspannend.

Und dann die klugen Sätze!

„Das ist doch mal schön, das Sie Ihr Leben entschleunigen müssen! Sie haben immer so viel von morgens sechs bis nachts um zwölf….“ Leute, die so was sagen, sind doch Selbstmordkandidaten, oder?

Und genau aus diesen Gründen ist es hier sehr still geworden. Es muß sich alles erstmal irgendwie neu sortieren.

Irgendwie. Man wird sehen.

„Deinen Garten haste ja auch noch!“ Omma tröstet mich.

Jo. Ich schaff‘ ’ne halbe Stunde. Und meine Mutter hängt mich mit ihrem Rollator einfach im Edeka ab.

Einfach frustrierend.

 

2 Gedanken zu “Gute Ratschläge und besondere Heilmittel

  1. Es gibt so viele Möglichkeiten, online sich fortzubilden oder ein Business aufzubauen. Das kannst Du alles im Sitzen machen.
    Oder ein Buch schreiben, Dein sarkastischer Ton findet mit Sicherheit Leser.
    Also Möglichkeiten gibt es genug.
    Also sooooooo schlimm ist es nicht. Herzliche Grüße, Barbara
    PS : oder näh Kinderkleidung und verkauf sie online….usw

    Liken

  2. Ich bin seit 5 Jahren in der EM-Rente, und es war hart, mein Leben neu auszubalancieren. Denn du sagst es so richtig: Mit Mitte 40 war ich noch nicht tot.
    Es braucht einfach Zeit, sich an diesen neuen Lebensabschnitt zu gewöhnen, und dieser Prozess lässt sich auch nicht abkürzen. Aber es wird leichter. Ich drücke dir die Daumen!

    Liken

Schreibe eine Antwort zu violaetcetera Antwort abbrechen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s