Sie beisst.

Sie hat mich gebissen. Sie ist drei. Ein wunderschönes, zickiges, selbstbestimmtes Alter.

Aber: Sie geht nur in die Wanne, wenn das Wasser fast kalt ist und sie hat Panik vor dem Haare waschen.

Ihr Schwester, ein Jahr jünger, hatte das auch, hat aber festgestellt, dass man einfach nur in die Lampe guckt und dann macht das „Annere Omma“, ein wirklicher Titel, dann macht also diese Omma schnell und es passiert nichts.

Aber die Große nicht. Shampoo rein, ist noch okay, wenn sie es selber macht, aber sobald das Wasser kommt, nur in einem Becher, damit , wenn das Kind den Kopf rum reißt,. bloß nichts oder nur ganz wenig ins Gesicht kommt. Nein, der legendäre trockene Waschlappen geht auch nicht.

Anfangs bettelte sie, raus aus der Wanne zu dürfen. Ganz schlimm sogar mit „bitte, bitte“..

Einmal klappte der Trick mit: „Halt Dich fest an der alten Oma und guck mich an, meine Schöne.“, denn auf die Lampe wollte sie nicht gucken.

Heute war gar nichts zu wollen. Sie zog sich nur mit der Kraft ihrer Arme an meinen hoch, umklammerte meine Oberschenkel mit ihren Beinen. Weil ich Angst hatte, sie könne fallen, lag ihr Rücken ruck zuck auf meinen Händen. Ich rief groß E., weil wir dann wie beim Friseur hätten auspülen können…..in dem Moment biß sie zu. Zweimal. Haare haben wir dann trotzdem Shampoo-frei bekommen. Nicht ganz, aber immerhin.

Ich brauche niemanden zu fragen, ob da was passiert ist, weil bei denen war alles in Ordnung.

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s