Kindergarten

Ich habe das nicht so mit solchen, die da arbeiten. Ich hab da irgendwie ’ne Aversion.

Heute:

Der Tagesvater holt Mini wie jeden Tag aus dem Kindergarten ab.  Und die Kindergartenleiterin hält ihn auf.

Sie will wissen, was denn mit der Mutter von Mini sei. Die habe man ja noch nie gesehen.

*Anmerkung: Mini geht seit 14 Tagen in den Kindergarten.*

Passende Antwort des Tagesvater wäre gewesen:

„Ach?!…..Dann ist sie wohl aus Liebenburg noch nicht raus…“

*Anmerkung: Liebenburg hat eine ortsansässige Psychiatrie.*

Hat er nicht geantwortet. Der hat Kultur und vielleicht sollte ich eine Mail schreiben, aus der hervorgeht, dass mein Mann nicht mehr auf der Liste der leckeren Junggesellen zu finden ist.

Dann hatte Mini  von der Medizin erzählt. Statt den Vater des Kindes zu fragen, fragte sie den Tagesvater.Aber auch da bekam sie keine Antworten.

Ich gehe auf dieses Gemüsefest vom Kiga. Da können alle einen drauf lassen. Erntedank bringe ich denen bei, dass es nicht nötig ist, Titten zu haben, um Kinder im Kiga abzusetzen.

Advertisements

Ein Gedanke zu “Kindergarten

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s