Ich bin nicht menschentauglich, Teil 2

Auf FB kann man in solche Gruppen. Häkeln für Anfänger und Fortgeschrittene, Tortenbau für gute Mütter, Flohmarkt rundrum, alles sowas. Ich bin in einer Gruppe, die sich Hundefans nennt. Soweit so gut.

Heute nun beschwerte sich ein Mitglied, das sie dauernd das Nahrungsendprodukt fremder Hunde an ihrem Grundstück entsorgen musste.

Und dann kamen sie zu  Wort, die Hundebesitzer. Man zahle ja schließlich Hundesteuer, das solle ausreichen. Und die anderen würden ja auch nicht. Oder: Die anderen würden  die Tüten mit dem Nahrungsendprodukt in Büsche schmeissen. Aber das beste Argument fand ich noch, dass es nerve, eine halbe Stunde mit so einem Beutel in der Hand rumzurennen, um das ganze dann mit nach Hause zu nehmen.

Ich bin wirklich, wirklich menschenuntauglich. Wirklich. Ich habe dem Gummibaum jetzt einen What’s app-Account angelegt. Besser ist das.

Advertisements

2 Gedanken zu “Ich bin nicht menschentauglich, Teil 2

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s