Groß E. hat Geburtstag

Okay, das sie nicht verstanden hat, was drei bedeutet, nun ja. Großfamilienkind eben und drei und acht, also 3 und 8, das kann man schon mal durchaus verwechseln.

Jedenfalls kommen von den acht nun sieben, unter  ihnen auch Rahel, die mir gleich hat ausrichten lassen, das sie nur Marshmallows vom Türken, Korrektur: Aus dem Laden, dessen Besitzer Migrationshintergrund hat, was auch nicht besser klingt, also nur aus einem bestimmten Laden ist.

Da war´s echt gut.

„Weißte, Schnitte, wenn sie also nur von dort die Marshmallows will, dann holt sie sich bitte und bringt sie mit. Was soll das geben? Deine nächste Freundin macht ne Algendiät, isst die aber nur frisch und ich soll die dann vor der Küste von Japan einsammeln? Näh.“

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s