Familienupdate

Minimi bekommt seit Montag ( wieder einer dieser Krankenhaustermine) ein zweites Medikament. Macht die Sache nicht einfacher, aber das erste reicht einfach nicht.

K. hatte Revision wegen seiner Auslandstour vor mehr als einem Jahr und ist freigesprochen worden. Der Anwalt ist gut.

Sohn Nummer 1 und Schwiegertochter Nummer 1 werden nicht nur Eltern, sondern haben sich auch einen BMW gekauft, von dem Sohn Nummer 1 über Whats app  schwärmt und schwärmt.

M., der vor mehr als einem Jahr ausgezogen ist, ist seit einer Woche spurlos verschwunden. Seine Wohnung verlassen, alles drin und er wie vom Erdboden verschluckt. Angeblich säße er in Göttingen in Haft. Die heute abend besuchte Polizei konnte das aber nicht bestätigen. Er war auch nicht dort. Morgen fahren der zweifache Vater und ich zu M.s Wohnung und werden den Hausmeister nötigen, die Kacktür aufzumachen, um zu gucken, ob M. irgendwas passiert ist. Und wenn da nichts ist, bin ich wieder bei der Polizei und mache eine Vermissten -Anzeige. Und bis dahin starre ich auf mein Handy, durchforsche FB und habe die Nachbarn genervt. Nach mir die Polizei und danach ein Kumpel vom zweifachen jungen Vater und wir alle haben diesselbe Auskunft bekommen: M. wurde seit einer Woche an seiner Wohnung nicht mehr gesehen.
Das ist eigentlich bei erwachsenen Söhnen kein Grund zur Sorge, es sei denn, sie haben Haushaltsgeld bei Mama gebunkert und das letzte WE des Monats ist da, aber kein Sohn, der es abholt.

Advertisements

Ein Gedanke zu “Familienupdate

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s