Krankenquote senken….

Ich habe versagt! Endlos versagt! Hatte ich doch vor zwei Wochen ein Gespräch bezüglich meiner Krankenquote in der Firma, hatte ich mich in der Woche drauf daran gehalten, meine persönliche Krankenquote zu senken, als mich der fieberhafte Infekt ereilte. Ausgerüstet mit den Mittelchen einer Apotheke widerstand ich dem eigenen Schlafbedürfnis und der Aufforderung meiner Kollegen, doch endlich nach Hause zu gehen und mich auszukurieren…..Okay, meine persönliche Krankenquote habe ich gesenkt, die allgemeine hat sich seltsamerweise erhöht und wir finden überall Aufforderungen, das wir uns an den leeren Desinfektionsmittelhaltern die Hände desinfizieren sollen und auf Umarmungen zur Begrüßung verzichten sollen.
Finde ich albern, aber mir glaubt ja keiner, das es das offene Fenster am Dienstag war, an dem ich mich angesteckt habe.
S., mein Arbeitskollege, wollte mir allen Ernstes erklären, das man sich nur an Menschen anstecken könne, aber ich habe ihm glaubhaft gemacht, das es ein offene Fenster war.
Mein direkter Chef borgte sich von mir Taschentücher, als ich schon auf dem Wege der vermeintlichen Besserung war….
In der zweiten Woche habe ich mich eher so durchgeschleppt, aber ich muss ja nix schleppen, also kann ich mich so ganz gut alleine und immer mehr meiner Kollegen waren erkrankt. Doof, denn die waren nicht im Betrieb. Dabei hätte ich ihnen gut mit dem Apothekenzeugs aushelfen können! Ich bin ausgerüstet!

Samstagnacht. Alles zusammen und am ekelichsten der blöde Zahn.  Und heute ist mir meine Krankenquote egal, der Chef egal, die Kollegen und  die Desinfektionsmittel egal, alles egal….ich WILL zum Zahnarzt!  Mir ist es scheissegal, soll doch mein Chef mit dem Projektleiter reden, mein halbes Gesicht tut weh, wir können über solchen Mist wieder reden, wenn das Gesicht wieder schmerzfrei nutzbar ist und dann zieht Euch war an da, Freunde, denn immerhin habe, wenn endlich mein Konto stimmt , fast 100 Überstunden und fünf Tage Resturlaub aus dem letzten Jahr , aber das bin ich nicht alleine dort.

Advertisements

4 Gedanken zu “Krankenquote senken….

  1. bevor Du Dich anstecken kannst – musst Du Deine eigenen Schutzschilde, Deine Abwehrkräfte aufgeben. Das geschieht oft unmerklich durch Überlastung, zu wenig Schlaf und noch weniger Entspannungszeit.
    Diese Erkältung ist nicht nur kaltes Wetter oder Zugluft, sondern auch soziale Kälte – oder hatte Dein Arbeitgeber etwa Verständnis für Deine persönliche Überlastungen ? – oder war er der Auffassung, dass sich die Überlastung durch Familie nicht auf die Arbeitsstelle auswirken dürfte oder dass Du ganz und gar keinerlei menschlichen Bedürfnisse haben darfst – stattdessen jedoch ausfallfrei funktionieren musst . . .
    Manchmal muss frau einfach auf Durchgang schalten und nur tun, was jetzt ansteht.

    Gefällt mir

    • Mein Arbeitgeber hat gar nix. Der überplant uns regelmässig um wenigstens eine Schicht, bei mir sollen es diese Woche zehn Stunden sein.
      Aber: ich habe mit meinen Kollegen gesprochen. Wir sind überein gekommen, die Firma unterstützen zu müssen. Damit unsere Überstunden nicht einfach explodieren, bauen wir sie während der Entstehung ab.
      Wir haben laufend sechs-Tage-Wochen. Ein Tag am Wochenende frei, obwohl wir eigentlich nur fünf Tage da sein müssen. Für mich ist es kein Wunder, wenn der Krankenstand so hoch ist. Irgendwann kannst Du einfach nicht mehr. Erste Woche schläfst Du, dann kommt das Heulen, danach kommt WACH! Was danach kommt, habe ich noch nicht getestet, ist mir zu heikel. Ich meine, ich höre mir ja doch dauernd an, das ich nicht flexibel bin. Ich lebe zu gern in Zyklen. Ich plane irgendwie mein Leben zu gern. Mein Arbeitgeber ist für Familienfreundlichkeit ausgezeichnet. Aber er stellt jetzt nur noch Leute ein, die vollflexibel sind, also kein Hund, kein Kind, keine Beziehung, nix. Vollwaisen.Oder verlagert ins Ausland. Weil da sind die Arbeitsgesetze besser. Da ist der 26.12. z.B kein Feiertag.

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s