Schnee

Völlig überraschend, wie jedes Jahr wieder ist er da: Der Schnee. Nein, keiner aus Tschechien oder Kolumbien, sondern der, der einfach mal vom Himmel fällt….
Vorher hatten wir Frost. Richtingen, solcher, der Bäume und Straßen weiß zaubert. Wie Zuckerguß. Und weil es so kalt war, habe ich sweet Mini den Schneeanzug aus dem letzten Jahr rausgeholt aus dem Schrank. Das Ding war letztes jahr nicht nur zu groß, sondern auch echt teuer. Gut, auch in diesem Jahr hängt der Hinterstoff der Größe 98 immer noch knapp über den Knien und Mini hat noch richtig Platz drin, obowhl sie bei den Billig-Anbietern schon 104 trägt,. aber das ist ja letztendlich erstmal wumpe.
Mini also in dem Anzug. Und ich wundere mich, warum sie auf dem Weg zum Auto nur über die Reif-Flächen läuft. Okay, sie denkt, es wäre Schnee, das erklärt sie mir morgens.  Abends holen mich Mini und C. vom Zug ab. Wir gehen den Weg hoch zum Haus und Mini weigert sich wieder, aus der eingefrorenen Rabatte zu kommen. Dann will sie sogar die Treppe runter über die Wiese.
„Komm, Mini, lass das! Komm her, da ist glatt!“
„Schnee!“ Sie zeigt auf ihren Anzug. Aha. Mit Schneeanzug kann man also nur durch Schnee gehen. Mitllerweile erkläre ich ihr morgens, das man mit einem Schneeanzug auch über Flächen ohne Schnee gehen kann. Gibt keinen Ärger, geht nix kaputt. Und: Wird…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s