K. ist zickig

Seit K. aus dem Knast ist, ist er JEDEN Tag hier, futtert, duscht, wäscht Wäsche, mischt seine Geschwister auf…..
Heute musste C. die Arbeit abbrechen, weil Minimi so nicht zur Tagesmutter kann.
Da war C. zickig. Sonst hätte ich einen Tag nach meiner Probezeit zuhause bleiben müssen.
Die Ernährung von K. und die teilweise Finanzierung seiner Unterbringung macht uns Probleme.
C. nannte es so: WIR können diesen Monat nix mehr.
Und dann kam K. und C. sagte nur, er würde sich in dieser Bude nicht aufhalten, wenn er nicht müsste. Wegen der lebenden Läuse.
K. ist gegangen. Und ist zickig.
Wenn ich aber ehrlich bin: Ich würde mich hier auch nicht aufhalten, wenn ich nicht müsste.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s