Neulich in Penny

Ich bin ja nun mim kaputten Magen erstmal zuhause. Essen gestaltet sich schwierig, aber unser Omma hat ja auch da immer Tips. Diät aus gekochtem Kohl und Apfel. Doch, es wirkt.
Also, wir in der Mittagszeit im Penny:
„Gucke!! Die haben Suppenfleisch im Angebot. ….“ Ich gucke nur, ich kaufe nicht , ich sehe C.s Blick.
Dann die Fülle für die Kohlrouladen und C.s Extra-Wurst und  Sellerie, der  Rest von den Kohlköppen muss ja auch verwurstet werden.
So.
Wir vorbei an den Kühltheken. Die haben Gänse.
„Gucke“, sag ich. „Die haben Gänse.“ Nein, ich reiße kein Federvieh in meine Arme und  setze auch nicht den Kuhblick auf. Und auch stehe ich nicht da, streichele das frostige Tierchen und frage, ob es nicht niedlich sei und ob wir es nicht mit nach Hause nehmen können.
Wir bewegen uns nach einem kurzen Blick zu den Bohnen in der anderen Theke.
„Gans machen wir dies Jahr nich.“ C. ist erstaunt und guckt fragend. „Ja, erinner Dich mal, die letzte, die war´s nicht.“
„Ja“ sagt er, „aber die davor, die war völlig lecker.“
„Die war auch aussem Kaufland.“
„Dann müssen wir ins Kaufland.“
„Die haben hier im Landkreis kein Kaufland. Da muss ich in den Nachbarlandkreis…..Was hatten wir eigentlich letztes Jahr zu Weihnachten zu essen?“
C. weiß es auch nicht mehr, beschwört aber, es sei gut gewesen.
„Wenn man nicht mehr weiß, was es zu hohen Feiertagen zu essen gab, dann war das nicht gut.“
„Doch, es ist immer gut, was Du kochst.“
„Nein, ist es nicht. Und wenn man das nicht mehr weiß, dann war es auch nicht gut.“ Ich beharre auf meinem Standpunkt, während ich unser Gedöns auf das Band an der Kasse packe.
Er beharrt darauf, das Essen zu Weihnachten, von dem er nicht mehr weiß, was es war, sei gut gewesen.
„Nein, ist es nicht.“ Ich wende mich an die Kassiererin, die in etwa meine Alterklasse hat und nach langer Hausfrauenerfahrung trotz der Kunstnägel aussieht. „Oder? Was meinen Sie?“
„Hm?“
„Wenn man nicht mehr weiß, was es an hohen Feiertagen zu essen gab, dann war das nicht gut, oder doch?“
„Wenn man es nicht mehr weiß, dann war es nicht gut.“ sagt sie.
C. sagt nix mehr. Gewinner: Ich.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s