Frustkiste

Ich war sauer. Richtig sauer, weil die werdenden Eltern einfach immer weiter machen und die Wohnung , in die das Baby soll, ein Saustallt ist. Ich war sauer auf mich selbst, denn statt einfach wieder zu gehen, habe ich abgewaschen und Unmengen von Müll beseitigt. In der Katzenfutterschüssel war Futter, das oben festgetrocknet war und in der Mitte schon Wasser gezogen hatte…
Es sei die Aufgabe seiner Freundin gewesen , sich um die Katze zu kümmern…
Ich war immer noch nett.
Und weil ich sauer war, ist das passiert.
DSC_0560
Aus alten Latten eines Rollrostes von Ikea, Schrauben und mithilfe des Akkuschraubers….
DSC_0561 ist eine Sandkiste für minimi entstanden. Sogar mit Deckel, damit unsere Katzen nicht auch dort „spielen“ wollen.
Und wenn wir nicht da sind, dann passt darauf sogar noch ein Wäscheständer….
DSC_0562
Ich war so ärgerlich, daß alles, wirklich ALLES, was ich für das Enkelchen gemacht habe, einfach nur für den Müll ist.

Advertisements

2 Gedanken zu “Frustkiste

  1. Du kannst dann ja den Sandkasten an das Enkelkind weitergeben, denn irgendwann ist Minimi zu alt dafür und das Enkelkind gerade im richtigen Alter fürs buddeln. Verstehe trotzdem Deinen Frust.
    LG

    Gefällt mir

  2. Wenn ich ehrlich bin, denke ich nicht, daß das kleine Enkelchen jemals in dieser Sandkiste spielen wird.
    Die beiden kriegen schon die dumme Katze nicht hin. EINE Katze. EINE. Als ich hinbkam, roch es im Hausflur nach Katzenpisse.
    Es war eine Einkaufstüte von Edeka, die bei den werdenden Eltern im Wohnungsflur stand und voller gebrauchtem Katzenstreu war. Der olle Kater begrüßte mich überschwenglich. Habe ich dann verstanden, als ich seinen Futternapf sah: oben angetrocknetes Futter, das Wasser gezogen hatte. Wenn das nicht mal bei ner blöden Katze klappt, sondern da auch so Dinger sind: „Du solltest das aber machen, …“-„Hab ich doch.“-„Haste nich.“-„Näh, Du warst dran,….“-„Näh, du!“.
    Irgendwie ist das ja eine Sache, aber die andere ist, daß ich auf der Suche nach Geschirrtüchern, ich hatte ihm welche mitgegeben, kleine Kissen im Kinderzimmer fand, die aussehen, wie wenn jemand drauf gestorben ist und lange Zeit drauf gelgen hat.
    Und in einer Tüte aus dem dänischen Bettenlager, da habe ich die neuen Handtücher gefunden und mich arg gefreut, daß das dänische Bettenlager nicht nur wieder Handtücher im Design verkauft, die ich schon als Kind kannte und sogar „mein“ Babybadetuch, sondern auch noch stilecht Frottee ohne diese weichen Schlaufen und welche, die echte Borstenschlaufen haben. Stilecht alt eben….
    Er „feiert“ noch immer und sie zockt jeden Tag und sie werfen sich gegenseitig vor, was sie falsch machen….statt bei sich selber anzufangen.
    Er hat erzählt, daß bei der letzten Untersuchung rauskam, daß die Plazenta schon zu Hälfte verkalckt ist und es ist noch mehr als ein viertel Jahr bis zu Geburt.
    Und wenn Du dann noch eine Kofferraumladung Altpapier wegfährst und den jüngeren Sohn zig Mal zur Tonne schickst…für junge Leute nix ungewöhnliches, aber die spielen in der Eltern-Liga, da ist keine Zeit mehr für soviel Teenie-Leben.
    Wenn das klappen soll, dann muss jemand von der Behörde rein und zwar jeden Tag, weil so wird das nichts.Es muss jemand rein, der auch die Schwiegerfamilie daran hindert, unsinnige Anschaffungen von dem Geld der jungen Leute zu machen wie eben diese Autositz.Es muss jemand dort rein, der die Autorität einfach auch hat.
    Ich kann nicht jeden Tag dort einen Haushalt schmeissen, dann meinen hier, nur damit ich am nächsten Tag wieder beide mache.
    Die Kohle ist verfeuert und das ist schon seit zwei Wochen so. Es ist nicht mal mehr Geld für ne Waschmaschine da. Das ist normalerweise nicht schlimm bei so jungen Leuten….aber…..andere Liga eben.
    Und ich bin es leid, daß die Schwiegerfamilie zuguckt, während M. und ich buckeln. Die lachen sich doch tot. Ich wasche jetzt erstmal diese Kissen und die „Ohne-Dich-ist-Alles-Doof“-Bettwäche befreie ich auch von ihrem Dreck.
    Es kann keine Versuchreihe werden, echt nicht. Es geht hier um einen kleinen Menschen,der nicht einfach in die Wohnung pinkeln kann wie die Katze, wenn dem das eigene Klo zu voll ist, oder den Kühlschrank aufmachen kann und dort Packungen öffnen, wenn es kein Futter gibt.
    LG

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s