"Nenn meinen Hund nicht Töhle"

M. war mit unserem Köterchen draußen. Und kam zurück in die Küche, lachte und bat wieder rausgehen zu dürfen, während ich fröhlich die Hungerwaffeln endlich in die Dose schichtete.
„Was ´n los, M.?“
„Ja, der Genf hat mir Schläge angedroht, weil ich seinen Hund Töhle genannt habe…..“ M. erklärt, daß ihm das Vieh schon öfter in den Leinenradius gelaufen ist, weil die Kinder von Genfs es eher als Spielzeug ansehen, wahrscheinlich die Erwachsenen auch.
Jedenfalls ist es M. heute zuviel geworden und er habe etwas in der Art gesagt, ob man denn diese Töhle, so wie ich M. kenne, war es eine Scheiß-Töhle, nicht mal  vernünftig an die Leine nehmen könnte.
Und dann kam der Altrüde Genf auf den Laubengang und drohte M. Schläge an, weil sein Spielzeug ist kein Töhle und fast zeitgleich bekamen sich sein Sohn mit dem Programmnamen und mein Sohn in die Wolle, weil die meinen in das Freundebuch geschrieben haben und ich wollte, daß unsere Telefonnummern da nicht drin landen, und die meinen sie einfach wieder durchgestrichen haben und nun ist natürlich das Freundebuch kaputt, ist klar.

Fuß
Liebe Genfs, auch sowas ist ein Hund, auch wenn er da , wo ich herkomme , weder ernst genommen und in der Regel als Fußhupe bezeichnet  wird.
Hund ist Hund und nicht Spielzeug.
Mein alter Herr, ein richtig alter Hund, Husky-Mix seines Zeichens, wird natürlich dem Euren beibringen, daß man nicht so auf den Altrüden zu läuft und sich nicht benimmt. Aber muss das sein???

Bin ich froh, daß die keinen Cavalier-King-Charles-Spaniel haben, die wiederum kenne ich unter dem Begriff „Fotzenlecker“……dat gäb Ärger, ich kenn doch meine Helden!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s