Liebe Frau K.,

ich muss Ihnen ja ma` was sagen. Als die Schnitte man unterwegs war, da haben Sie man all dieses pädagogischen Spielzeug mitgebracht. So Holzpuzzles, diese Becher zum Türme bauen, diese Stapeldinger für Ringe und alle so´n Zeugs. Und auch noch Bücher. Bücher! Mit Bildern und wenig Text und so.
Ich bin dann bei meine Mutter.
„Mutti, ich hab da ein Problem.“
„Was denn ?“
„Die Frau K., die bringt immer dieses Spielzeugs mit. So Puzzles mit diese Plastik-Knöppe, Bauklötze, so Stapeldinger und Bücher…“
„Ja, und?“
„Na, nu hab ich ganz viele von diesen Puzzles und Büchern…“
„Ja, und? Is doch schön….“
„Ja, schon. Sieht wertvoll aus so in dem Regal von dem Minimie, aber ich hatte doch noch nie ein Kind, das Spass an diese Puzzles hatte oder mit Leidenschaft mit diesen Bechern Türme gestapelt hat…..Die haben das doch eher rumgeschmissen.Denk mal anne Bücher, was die mit denen gemacht haben…und die Becher für´s Bad benutzt und später für Kakao, wenn die keinen machen sollten…“
Darauf Mutti: „Sachste nix, sachste Danke, nimmste und später wird man sehen….“

Ja, vielen Dank, Frau K.! Das war doch echt wieder klar! Jetzt muss ich nicht nur dauernd  puzzlen mit Plastikknöppe,weil die Schnitte Spass dran hat, alles rauszuschütten aus den Brettchen, um mir dann zu zeigen, wo ich welches Teil reinpacken soll. 100%ige Trefferquote hat sie dabei, sondern ich muss zusehen, neue Holzpuzzles zu besorgen, weil die Schnitte die Dinger schon alle auswendig kann. ALLE! Und an den Dingern mega-spass hat genau wie an den ganzen Bilderbüchern!  Und an den Stapelbechern und Bauklotztürmen. Die wirft die nicht ihren Geschwistern an den Kopp, die will die gestapelt haben bis ganz hoch. Woher wussten Sie das?? Das ich so ein Kind krieg, das an dem Kram richtig Freude hat.  Das war doch Absicht!
Mensch, Mensch, Mensch…also wenn ich das nicht besser wüsste….ich würde ja denken, die is vertauscht.

Liebe Grüsse,

PS: Ein bisschen passte se schon hier rein, die Schnitte. Sie ist zwar viel in den Büchern und Puzzlen, aber sie kickt auch  sehr gekonnt Bälle, am liebsten durch das Wohnzimmer oder eines der Kinderzimmer. Der Schrank mit dem großen Glas fliegt beim nächsten Umzug zur Vorsicht raus. Ich kenn das schon.

2 Gedanken zu “Liebe Frau K.,

  1. Ist doch super, das Früchtchen, das es sich so unterscheidet. Klasse. Es gibt doch ebay, verkauf sie einfach und hol dann neue oder kannst Du sie nicht bei irgend so einem Kindersachentrödel tauschen? Die Kids, die so was gern machen, haben meist ein Super-Gedächtnis. Klar, dass das dann irre langweilig ist.
    Und für Deine Kleine: Weiter so!!
    LG

    Liken

    • Nix. Das geht doch mal gar nicht! Mennoooooohooooo, Großfamilie…..da is nix mit Gedächtnis und so…..nix mit Intellenz….sie kriegt jetzt ne Wasserpistole, das passt besser…..;-)
      Liebe Gruß zurück.

      Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s