Planungen – Teil 2

Gute Tageseltern sind mehr als Gold wert, viel mehr.Das Kind kann heute länger bleiben, weil ich mir doch die Wohnungen angucken will und muss.

Nachdem ich nun gestern das fehlende Badezeugs mit UV-Schutz( Seit wann jibbet denn sonnenabweisende Badeanzüge und -hosen?)bestellt hab, den Sonnenschirm (Das war echt schwierig, weil ich die Wahl hatte zwischen „billig und beim ersten Mal kaputt oder mehr Geld und gut), musste noch eine Werkstatt her.
Erste angerufen….nee, Urlaubszeit und blablabla, in dieser Woche auf gar keinen Fall. Zur Opel-Vertragswerkstatt will ich nicht, ich hab von denen einfach zu viel gehört. Zu dem Discounter mit den drei Buchstaben will ich auch nicht, wenn ich Schuhverkäufer an meinem Auto schrauben lassen will, dann fahr ich zu Deichmann…..Also Tagesvater gefragt, der fährt immerhin auch einen Opel….und hat eine kleine Werkstatt und die reparieren die Brumsel am Donnerstag mit Öl. Öl wird auch gemacht. Achso , und das, was ich für Wicklungen von Blumendraht gehalten hab, das ist ein Gitter…Da bin ich echt erleichtert, richtig erleichtert. Aber eine Frage an die Opels bleibt: Wie kommt man bitte darauf, ein Gitter unten an den Auspuff zu bauen?? Sollen da die Fellreste von den Füchsen besser drin hängen bleiben???

So. Heute noch ´ne Batterie und dann bitte weniger Temperaturen draußen und dann heißt es: Nordsee, wir sind auffem Weech!!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s