Boah, is mir egal….

Ich gucke Nachrichten. Und seit dem fühle ich mich berdoht. Haben sie doch gerade heute endlich diese überretouschierten Riesenbilder von den „Ich-will-an-die-Macht“ -Leuten abgehängt….gucke ich heute Nachrichten. Und mit dieser Koalition und so, da wär das ja nicht so einfach. Ich meine, das die Grünen nicht mit unser Anschela wollen, dass machen die ja klar, die haben ja alle fristlos gekündigt da vom Vorstand. Man nennt das nur netter mit „Ihr Amt zu Verfügung gestellt…“. Dürfen die das überhaupt? Ist eine mögliche Koalition mit Anschela ein zulässiger Grund für eine fristlose Kündigung? Oder ist das jetzt, weil auch der Anführer der Piraten gekündigt hat, jetzt nicht eher Mobbing? Jungs, ich möchte hier ma `wieder unser Omma zitieren:
„Man kann sich nicht aussuchen, mit wem man arbeiten muss. Man muss ja nicht Grillabend im heimischen Garten, aber Arbeit ist nun mal Arbeit, das muss laufen…“
So. Und der Gabriel befragt ja erstmal seine Basis….Feigling, sag ich da nur. Der wäscht seine Hände in Unschuld. Andererseits, wenn der jetzt sagt, das der mit der Angela nicht will….dann ist das doch irgendwie wie Mobbing.
Im Fernseher sagt der Sprecher, dass, wenn die nicht in die Pötte kommen, das dann Neuwahlen kommen.
FREUNDE! FREUNDE, jetze isses aba mal wieder gut! Mit wem man zusammenarbeitet, das kann man sich nicht aussuchen. Fragt mal auffem Jobzenter! Eins sag ich Euch: Wenn ich jetzt wieder die retouschierten Hackfressen mit und ohne Äpfel und Obstschalen am Strassenrand sehe….dann komm ich nach Berlin! Jetz is gut mit Kinderkram. Ab morgen wird gearbeitet, so wie jeder andere auch muss. Frechheit sowas….ehrlich.

4 Gedanken zu “Boah, is mir egal….

    • Sindse auch. Der eine hier bei uns heißt mit Vornamen Roy und hat mit dem Apfel und der Obstschale geworben. Is auch noch ein Dr.. Bei allem Respekt, aber hatten die bei soviel Kohle, die die für die Obstschüssel und die Grünpflanze da auf dem Riesenbild rausgehauen nicht vllt auch ein paar Euronen über für einen soliden Vornamen? So teuer ist doch ein Zweitname nicht. Wochenlang habe ich den jeden Tag zig mal gesehen und mich immer gefragt: Was will mir der Dr. Roy mit dem Apfel, der Obstschüssel und der Grünpflanze auf seinem Plakat sagen?? Weil ich es bis heute nicht weiß, denk ich mir einfach, ich kann keine Kunst.
      Daß das Anschela sich nicht geschämt hat mit dem Riesenfotto auf dem Plakat aus dem Photoshop. Mal ehrlich, im Fernseher sieht sie aus wie ne Bulldogge, weil sich die Falten da nicht mehr mit Schminke füllen lassen und beim ersten Mal Plakat gucken hab ich gedacht, die hat Schönheitchirurgie.
      Und das der Herr Rösler nicht mehr ist, da bin ich ja froh. Ich KANN den nicht leiden. Und wie der sein Mündchen so spitz macht, wenn dem was nicht passt…..Sein Schwiegervater wohnt neben den Sozialbauten von meinem Sohn, geht der jeden Tag dran lang und hatte am Gartentor ein Werbeplakat vom kleinen Philip. Aber gleich nach der Wahl war das wieder weg. War zu spät, wir wußten das schon alle. Ich wäre dafür, das der Philip und so mal richtig arbeiten gehen und sich jemand bereit erklärt, die Doktorarbeiten von den Herrschaften zu googlen.

      Liken

      • pfiffffff*versuchzupfeifundtuwiewennnichtda* Ähäm….also ich wollte damit wirklich nicht ausdrücken, das ich bullis nicht mag. Ich mag die eigentlich ganz gern so…..Und wenn ich es recht überlege, dann sieht die Dame doch eher aus wie ne Dogge ohne Sabber.

        Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s