Eier und Schmalz, Zucker und Salz, Milch und Mehrl, Safran macht den Kuchen gel

`Der Besuch beim Arzt gestern brachte eine Diagnose -Liste, die an ein Rezept ohne Safran erinnert. Aber auch die Erkenntnis, daß alle Beschwerden nicht davon kommen können. Das wurde jedenfalls im Gespräch deutlich.Die Degenerationen der Halswirbelsäule machen also keine Kopfschmerzen. Und ganz toll: Er konnte durch meine zu großen, superdicken Norwegersochen erkennen, daß meine Füsse nicht in Ordnung sind. Das war mir mehr als neu.auch fragte mich der Orthopäde nach meine Cholesterinwerten und googlete dann Erkenntnisse.
Also physische Veränderungen des Bewegungsapparates  auf dem Röntgenbild sichtbar mit psychosmatsichen Schmerzen, wenn man es damit einzeln nimmt, dann ist es doch wieder ein Kuchen.
Seit ich das weiß, sitze ich nun, futtere keine Medikamente, hasse mich, unleidlich zu sein und denke mir:Allles nur im Kopf, gibt keine Ursache, also ignorier es einfach. Ich übe.

Advertisements

2 Gedanken zu “Eier und Schmalz, Zucker und Salz, Milch und Mehrl, Safran macht den Kuchen gel

  1. Unbedingt einen anderen Arzt konsultieren. Obwohl, wenn irgendwas an der Wirbelsäule ist, dann folgen in der Regel noch andere Beschwerden. Kenne ich von mir. Weiss auch, dass es einem nicht so besonders geht. Kopfschmerzen können auch von den Zähnen oder den Augen kommen oder einfach „nur“, wenn man zu viel nachdenkt. Alles, alles gute und gute Besserung. Das blöde ist, dass Mütter einfach keine Zeit haben, um krank zu sein,
    LG

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s