Jaaaa, die Wulfs ham sich getrennt…

Sehr geehrte Frau Wulff,

es tut mir unendlich leid, daß es Ihnen genauso geht wie Millionen normal Sterblicher.
Und es tut mir auch wirklich leid, für Sie beide, für Sie, Frau Bettina, und für den Herrn Christian.
Ja, und ich habe auch von dem Publizisten gehört, was der man über sie gesagt hat, sowas von „Erotik der Macht“ Hab ich nicht. Macht nix.
Also…jedenfalls, wenig gute Haare und Erotik sei man bloß bei Sie und natürlich, NATÜRLICH Ihr Buch. Da hätte man ja das Ende Ihrer Ehe schon lesen können….
Frau Bettina, meinetwegen hamse das per Buch gemacht, die Trennerei, mir wäre das ja zu aufwendig, aber eines will ich Ihnen mal sagen, wenn das nun echt ist, daß mit der Trennung oder aber auch nur so ein Werbedingens, damit sich das Buch besser verkauft, wo Sie und Ihr Noch-Mann das Geld ja gut brauchen können, nach diesem komischen Darlehen….also, egal, wie es is:
Ich kaufe das Kack-Ding NICHT!

In diesem Sinne